. .
Illustration

DER GESETZLICHE MINDESTLOHN

Fragen und Antworten zur Neuregelung

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat der IHK-Organisation Antworten zu aktuellen Fragen rund um den Mindestlohn übersandt. Das BMAS weist zudem darauf hin, dass weitergehende verbindliche Informationen zum Mindestlohngesetz auf der Internetseite des Zolls (www.zoll.de) zur Verfügung stehen. Download

KONJUNKTUR AKTUELL

Industrie steigert Auslandsumsätze - weniger Betriebe und Beschäftigte

Ostwürttembergs verarbeitendes Gewerbe steigerte 2014 erneut seinen Auslandsumsatz bei gleichzeitigem Verlust an Betrieben und Beschäftigten in der Region. Rund 585 Mio. Euro mehr an Umsatz außerhalb Deutschlands bedeuten eine Steigerung von über acht Prozent im Vergleich zu 2013. Die regionale Industrie erwirtschaftet damit über 7,6 Mrd. Euro auf internationalen Märkten. mehr

DEUTSCHER KULTURFÖRDERPREIS

Unternehmen können sich jetzt bewerben

Unternehmen oder unternehmensnahe Stiftungen, die neben dem eigentlichen Kerngeschäft in Kulturinitiativen investieren, sind eingeladen, sich mit einem Kulturförderprojekt ihrer Firma für den Deutschen Kulturförderpreis 2015 zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2015. externer Link

BLICKFELDER FÜR OSTWÜRTTEMBERG

Im Blickfeld: Der Schlüssel(-)Faktor Arbeit (PDF, 123 KB)

Einfache Folgerung: Die Bevölkerungsentwicklung wirkt auf das regionale Erwerbspersonenpotenzial. Diese Entwicklung wird in ihrem Ausmaß deutlich, wenn man die Prognosen zu den künftigen Altersstrukturen in Ostwürttemberg betrachtet, und zwar getrennt - mit und ohne Zuwanderung. Das Blickfeld zeigt, der Schlüsselfaktor Arbeit kann über Integration bestehen. zum Download

AUSLANDSPRAKTIKA FÜR AUSZUBILDENDE

Go.for.europe startet neue Bewerbungsphase

Insgesamt 30 Auszubildenden bieten die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) im kommenden Herbst Gelegenheit zu einem vierwöchigen Spanien- beziehungsweise England-Aufenthalt mit Sprachkurs und Praktikum. mehr

ONLINE-VERSION

Patent-Barometer Ostwürttemberg

Patente tragen wesentlich zum Wirtschaftswachstum durch Innovationen bei. Sie sind die greifbarsten Indikatoren für die technologische Leistungsfähigkeit sowie Innovationskraft der Region.   mehr

  • KONTAKT

Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg

Ludwig-Erhard-Straße 1
89520 Heidenheim
Tel. 07321 324-0
Fax 07321 324-169
zentrale@ostwuerttemberg.ihk.de

  • CALL BACK

Wir rufen Sie gerne zurück! mehr

  • "WIRTSCHAFT IN OSTWÜRTTEMBERG"