Ausbildungsplätze anbieten - Ausbildungsplätze suchen

Die IHK-Lehrstellenbörse

Getreu dem Motto Nicht nur Suchen, sondern Finden, ermöglicht die IHK-Lehrstellenbörse, gezielt nach Ausbildungsplätze, duale Studiengänge und berufsorientierende Praktikumsplätze in bestimmten Regionen zu suchen, die von anerkannten Ausbildungsbetrieben selbst eingestellt wurden. Daneben gibt es viele interessante Informationen zu den jeweiligen Berufen in Form von Berufesteckbriefen, Videos und Fotos.
Zur optimalen Nutzung der
sollte mindestens Firefox Version 5 oder Internet Explorer 8 verwendet werden. Bitte beachten Sie bei den Browsereinstellungen, dass JavaScript aktiviert ist und Cookies erlaubt sind. Bei älteren Versionen kann es zu Fehlern in den Funktionalitäten kommen. 


So funktioniert's ...

 

1. Das Anlegen eines neuen Zugangs-Konto:
Registrieren Sie sich auf der Internetseite www.ihk-lehrstellenboerse.de im Feld "Anmelden" unter "Neu registrieren ... für Unternehmen" und füllen Sie bitte dazu das entsprechende Kontaktformular aus. Mit dem Absenden des Kontaktformulars fordern Sie Ihre Zugangsdaten an.
2 .Die Anmeldung:
Haben Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten von der zuständigen IHK erhalten, können Sie sich auf der Startseite anmelden.
3.Das Anlegen eines Angebots:
Die vorhandenen Grunddaten (Firmierungsname, Adresse) stehen auch bei der Einstellung von Angeboten zur Verfügung und müssen nicht neu angelegt werden. Zum standardisierten Einstellen einer größeren Anzahl von Angeboten besteht die Möglichkeit, eine Vorlage einzurichten.
Bei Fragen zur Ausbildungsberechtigung kann das Unternehmen über die Lehrstellenbörse direkt Kontakt mit der zuständigen IHK aufnehmen.
4. Spezielle Funktionen:
Die Filialverwaltung ist insbesondere für diejenigen Unternehmen geeignet, die ihr Lehrstellenangebot nicht auf eine Region beschränken, sondern überregional oder bundesweit nach Auszubildenden suchen wollen. Das Unternehmen kann die Pflege und Einsichtsrechte für Angebote an andere Unternehmen oder Abteilungen übertragen.

Lehrstellensuchende, deren Gesuch auf die angebotene Stelle (ausgeschriebener Beruf) passt, werden den Unternehmen in ihrer Angebotsliste angezeigt. Passende Lehrstellengesuche von Bewerbern können auf Wunsch automatisiert per E-Mail abgerufen werden. Weiter Hinweise hierzu finden Sie im Handbuch, Kapitel „Passende Bewerber“.
Die Lehrstellenbörse ist mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) verlinkt. Dadurch haben die Unternehmen Zugang zu allen Berufsverordnungen.
Die IHK Ostwürttemberg übernimmt keine Verantwortung für die in der Online-Lehrstellenbörse veröffentlichten Lehrstellenangebote und -gesuche: Für Inhalte und Aktualität sind ausschließlich die Inserenten verantwortlich.
5. Zielgruppe Jugendliche:
Die Startseite der Lehrstellenbörse ist vor allem für Jugendliche konzipiert und designt. Für einen schnellen Einstieg sind die wichtigsten Elemente zentral positioniert. Dazu gehören das Suchfeld „Finde Deinen Ausbildungsplatz“, der „Talentcheck“ und der Anmeldebereich. Zusätzlich sind auf der Startseite zu finden: „Die neuesten Ausbildungsplätze“, „News“, der „Beruf der Woche“ und die „Top 10“, die die aktuell zehn beliebtesten Ausbildungsberufe der Lehrstellenbörse auflistet.
Für Jugendliche ist die Suche bundesweit oder regional nach folgenden Kriterien möglich: Beruf oder Berufsgruppen / Postleitzahlen / Umkreis; in der erweiterten Suche stehen zusätzlich die Kriterien Ausbildungsjahr / Berufsabschluss zur Verfügung.
Über das persönliche Suchprofil hat der Nutzer die Möglichkeit, sein Stellengesuch mit vorhandenen Angeboten abzugleichen. Auf Wunsch kann er sich täglich per Mail über passende Angebote benachrichtigen lassen. Der Nutzer entscheidet zusätzlich, ob sein Gesuch für Unternehmen mit passenden Angeboten sichtbar wird.
Die Lehrstellenbörse enthält umfangreiche Informationen zu Ausbildungsberufen. Diese sind in Form von Steckbriefen angelegt und werden medial mit Bildern und Videos ergänzt. Das Videoangebot greift zum Teil auf Filme der Bundesagentur für Arbeit zurück.
6. Die App zur IHK-Lehrstellenbörse:
Die IHK-Lehrstellenbörse gibt es auch als App für Mobilgeräte (Android oder iOS). Damit wird die Lehrstellensuche für Jugendliche noch leichter.