VARTA STORAGE

Kooperation mit EWE bei myEnergyCloud

VARTA Storage startete am 1. Oktober 2018 mit dem norddeutschen Energieunternehmen EWE die Stromgemeinschaft „myEnergyCloud“. Private Solaranlagenbesitzer können selbst produzierten Strom wie ein Guthaben ansparen und günstig jederzeit wieder abrufen. So machen sie sich mit ihrer Photovoltaikanlage und ihrem Energiespeicher von VARTA Storage unabhängig vom Strommarkt. „In Zeiten, in denen innovative Konzepte in der Zusammenarbeit von Unternehmen gefragt sind, die für eine nachhaltige Entwicklung stehen, sind wir sehr stolz, dass unser Partnernetzwerk weiter wächst und sich VARTA Storage neue Marktperspektiven eröffnen“, betont Herbert Schein, CEO der VARTA AG.
Da die Produktion von Solarstrom i
m Sommer deutlich über dem Stromverbrauch liegt, ist ein Energiespeicher die perfekte Ergänzung zur Solaranlage. Mit der myEnergyCloud sind die Nutzer bis zu 100 Prozent autark, mit PV-Anlage und Speicher immer noch bis zu 60 Prozent. Das Angebot richtet sich an Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern mit oder ohne bestehende Photovoltaikanlage. Mitglieder der Stromgemeinschaft können zu 100 Prozent Grünstrom zu einem festen Tarif nutzen. Digitale Stromzähler und eine eigene App machen die Cloud-Nutzung einfach und komfortabel. „Mitglieder der Stromgemeinschaft myEnergyCloud produzieren und speichern gemeinsam mit anderen privaten Solarstrom-Erzeugern so viel Strom, dass alle profitieren und sich komplett mit der Energie der Sonne versorgen können – tags und nachts, Sommer wie Winter“, erklärt Sebastian Jurczyk, Geschäftsführer bei der EWE Vertrieb GmbH.