WELEDA AG

Sustainable Beauty Awards gewonnen

Beim diesjährigen internationalen Branchenevent der nachhaltig arbeitenden Kosmetikindustrie, dem „Sustainable Cosmetics Summit“ in Paris, stand Weleda im Rampenlicht: Das Unternehmen ist mit den Sustainable Beauty Awards 2018 von einer unabhängigen Jury ausgezeichnet worden und belegt zum dritten Mal nach 2013 und 2016 den ersten Platz in der Kategorie Sustainability Leadership, vergleichbar dem Olympischen Zehnkampf. Die Jury überzeugte das umfassende, und damit nicht nur auf wenige Bereiche beschränkte Engagement für gesellschaftliche unternehmerische Verantwortung von Weleda. Seit der Gründung vor fast 100 Jahren bezieht Weleda nicht nur ökonomische Aspekte in ihr Geschäftsmodell ein. Auch der achtsame Umgang mit der Natur und der partnerschaftliche und faire Umgang mit allen Partnern sind zentrale Werte des umfassend angelegten Nachhaltigkeits-Engagements.
Mit dem zweiten Platz in der Kategorie Sustainability Pioneer würdigt die Jury das Engagement von Weleda im Bereich ethischer und ökologischer Rohstoffgewinnung. Das Unternehmen hat gemeinsam mit der NGO Union for Ethical Biotrade (UEBT) einen globalen Lieferketten-Standard und ein eigenes Logo entwickelt, die ein besonders hohes ökologisches und soziales Niveau garantieren. Weleda hat als erstes Unternehmen weltweit alle ihre rund 1.200 Lieferketten für Rohstoffe unter den UEBT-Standard gestellt. Zudem werden ab 2019 alle Naturkosmetikprodukte das neu geschaffene UEBT-Logo tragen.