WALTL DESIGN

Wieder auf der KPA in Ulm vertreten

Am 19. und 20. März 2019 öffnet die Kunststoff Produkte Aktuell KPA in Ulm wieder ihre Tore. Mit dabei bei dieser B2B Branchen- und Beschaffungsplattform für Kunststoffprodukte ist auch wieder Rainer Waltl mit seinem Messestand.
Als Geschäftsführer der Firma Waltl Design in 89168 Niederstotzingen kommt ihm dieser Branchentreff sehr entgegen. Die Messe ist informativ, vielfältig und vor allem branchenübergreifend. Auch der Ablauf sei sehr harmonisch.
Waltl Design ist seit 35 Jahren im Kunststoffbereich für die Industrie tätig. Gegründet wurde das Unternehmen 1983 von Reinhold Waltl. Im Jahr 2014 wurde es von Sohn Rainer Waltl übernommen. Das Tätigkeitsspektrum von Waltl Design ist enorm und reicht von Flugzeug- oder Fahrzeugbau, über Medizintechnik bis hin zu Haushaltsprodukten. Waltl Design leistet hier Pionierarbeit bei der Entwicklung von Prototypen und Kleinserien. Rainer Waltl: „Unser Fachwissen ist sehr weit gestreut. Besonders hervorzuheben ist der Vakuumguss, das Rapid Tooling, in dem wir seit 1994 tätig sind. So spezialisierten wir uns auf die Bauteilefertigung im Vor- sowie Kleinserienbereich“. Seit 2017 sind zwei neue Vakuumkammern im Einsatz, die speziell für das Vergießen von Gummiharzen konzipiert wurden.
„Wir stellen unser Wissen einem Kundenkreis zur Verfügung, den wir mit unserer Qualität und Lieferpünktlichkeit stets erhalten und weiter ausbauen konnten“. Nach über 18 Jahren Erfahrung im Vakuumgießverfahren gilt es nun neue Wege zu beschreiten und den Kundenkreis weiter auszuweiten. Basis hierfür ist das breite Know-how in den Bereichen Prototyp (Vorabexemplar), Rapid Tooling (schnelle Werkzeugherstellung) und technischer Faserverbund im Epoxidharzverfahren.