Region

Ihr Standort Ostwürttemberg - ein Kurzprofil

Ostwürttemberg, das sind 443.000 Menschen

…in zwei Landkreisen: Heidenheim und Ostalbkreis
...mit 203 Einwohnern je km2
kleinste und dünn besiedelste Region Baden-Württembergs

mit starker & ausgewogener Wirtschaftsstruktur

…BIP rd 15,3 Mrd. Euro vgl. Niveau Island, knapp 34TSD Euro/ Einw. > D-Schnitt
…unter anderem von knapp 32.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung
…Dienstleistungsbereich erwirtschaftet mehr als jeden zweiten Euro
…Maschinenbau und KFZ-Zulieferer sind aber Hauptarbeitgeber
…eine Arbeitslosenquote von 2,9 Prozent in Ostwürttemberg
…Industrie mit 55 Prozent Exportquote (um über 10 Prozentpunkte in zehn Jahren gesteigert)

Bildung, die sich auszahlt

…14 Prozent Akademikeranteil an Beschäftigten(mehr als verdoppelt seit 1995)
…vier Hochschulen in der Region mit knapp 12.000 Studierenden – eine davon ist forschungsstärkste landesweit
…72 Prozent aller Beschäftigten mit dualer Berufsausbildung
…14 Prozent der Beschäftigten ohne Berufsausbildung (stetig rückläufig)
…ergibt verfügbares Einkommen von über 10 Mrd. Euro

ebenso wie die Investitionen in Forschung und Entwicklung

…jeder zweite Ostwürttemberger arbeitet in
der F&E-intensiven Industrie oder wissensintensiven Dienstleistungen
…vorderer Platz im Land bei den Investitionen in Forschung und Entwicklung
…50 Prozent sind wissensintensive Wirtschaftszweige = Platz 7 im Innovationsindex

mit dem Ergebnis „HiddenChampions“ und Weltkonzerne

wie auch wir dabei die Wirtschaft der - und die - Region unterstützen

…mit über 10.000 Besuchern monatlich auf www.ostwuerttemberg.ihk.de
…zahlreichen Netzwerken und kostenlosen Informationsveranstaltungen
…enge Bindung zu unseren Mitgliedsunternehmen und Unterstützung und Beratung in unternehmerischen Belangen, von A wie Ausbildung bis Z wie Zollrecht,
…mit regionalen Partnern, z B. mit der Fachkräfteallianz Ostwürttemberg
…einer Kampagne „Erstaunliches Ostwürttemberg
…regelmäßigen Fortschreibungen und Neukonzeptionen von Zukunftsinitiativen
…Wirtschafts- und Strukturstudien bspw. zu Gewerbeflächen
…als eine von bundesweit 21 Modellregionen für die „regionale Daseinsvorsorge“
…mit über 350 Ausbildungsbotschaftern werbend für die duale Berufsausbildung
…mit Bildungspartnerschaften für alle allgemein bildenden Schulen der Region
…einer Zukunftsakademie in Heidenheim für Kinder mit dem Schwerpunkt der Förderung in den MINT-Bereichen
…mit EU-Projekten wie einem „Innovationszentrum Hochschule Aalen
…und stark im Sport: zweite und dritte Fußball-Bundesliga mit dem FCH Heidenheim und VfR Aalen
…klein aber exklusiv in Kultur: mit den Freilicht-Opernfestspielen „OH“ in Heidenheim