Jadent GmbH

LED-Beleuchtung DIObright³

Mit Hilfe der Innovationsgutscheinen „A“ und „B“ entwickelte die Jadent GmbH in Aalen die innovative LED-Beleuchtung „DIObright3“, die an alle Zahnarzt-Lupenbrillen adaptierbar und kombinierbar ist.
Heute erfordern minimalinvasive Techniken der modernen Zahnmedizin ein ständig wachsendes Niveau an Präzision auch vom zahnärztlichen Fachpersonal. Deshalb sind Systeme zum vergrößerten Sehen ein wichtiges und unumgängliches Instrument geworden, ein Instrument wie es z. B. die Lupenbrille darstellt. Jedoch erst mit der koaxialen Beleuchtung, also einer Beleuchtung parallel zur Beobachtungsrichtung des Behandlers, erlangt eine Lupenbrille ihre endgültige Bedeutung. Dies leistet die LED-Beleuchtung DIObright3, die an alle hochwertigen Lupenbrillen adaptierbar und mit ihnen kombinierbar ist.
Mit Ihrem geringen Gewicht ist die Beleuchtung für den Zahnarzt kaum spürbar – und doch sorgt sie für die tageslichtähnliche Ausleuchtung des Sehfelds in natürlichen Farben. Die sehr hohe Beleuchtungsstärke und hochwertiger Glasoptik mit Antireflexbeschichtung garantieren ein sehr homogenes, großes Leuchtfeld. Die Helligkeit kann stufenlos reguliert werden. Die Akkueinheit wird über einen Gürtelclip adaptiert; sie erlaubt dem Behandler die maximale Bewegungsfreiheit. Mit einer Kapazität von zwölf Stunden in höchster Beleuchtungsstufe kann unabhängig und ohne Zeitdruck behandelt werden.
Als Fachhandelshaus für die hochwertige Zahnheilkunde ist JADENT, seit mehr als fünfzehn Jahren geschätzter Partner der Zahnärzte, wenn es um die Technologie der Vergrößerung, um den Einsatz des Dentalmikroskops in der Zahnheilkunde geht. „Die marktführenden und qualitativ hochwertigsten Dentalmikroskope verschiedener Hersteller bilden den Kern unseres Produktportfolios“, so Klaus-Jürgen Janik, Inhaber und Geschäftsführer. Ergänzt wird das Mikroskop-Produktportfolio durch entsprechende Dokumentationsausrüstungen bis hin zu HD-Videodokumentation.