Europa

Mit Großbritannien verliert die EU ebenso viel Wirtschaftskraft wie beim Austritt der 19 kleinsten EU-Mitglieder

Der Brexit ist für die Europäische Union ein einschneidendes Ereignis – selbst im besten Fall, also bei einem klaren Schnitt mit Vertrag:

Mit Großbritannien verliert die EU ebenso viel Wirtschaftskraft wie beim Austritt der 19 kleinsten EU-Mitglieder – von Österreich über Irland und Portugal bis Malta.

Das Bruttoinlandsprodukt der EU reduziert sich um rund 2,5 Billionen Euro. Damit bleibt die EU hinter den USA (18 Bio. Euro BIP) zweitstärkster Wirtschaftsraum (EU-27-BIP: 13,4 Bio. Euro) der Welt, China als dritter holt weiter auf (12,5 Bio. Euro).