Mit digitalen Strategien zum Ziel

Online-Marketing mit sozialen Netzwerken, Webseiten und Suchmaschinen stärken

Der beste Zeitpunkt um Online Marketing für Ihr Unternehmen als Instrument zu benutzen, ist genau jetzt.
Augenscheinliche technische Komplexität, ein vermeintlich hoher Arbeitsaufwand und eine fehlende Strategie lassen viele Unternehmen in unserer Region von gezieltem Online Marketing zurückschrecken. Natürlich erfordert die Kommunikation über soziale Medien od
er die Firmenwebseite ein bestimmtes Hintergrundwissen. Wenn Sie jedoch einen digitalen Fahrplan entwickeln und die Technik für Sie arbeiten lassen, werden vermeintlich komplexe und aufwendige Vorgänge schnell zu routinierten, einfachen Tätigkeiten. Die Vorteile digitaler Marketingkanäle, gerade gegenüber klassischen Kanälen, sprechen für sich: Zielgruppen können genau bestimmt und angesprochen werden, alle Leistungskennzahlen können gemessen werden, Inhalte können ohne oder mit nur geringen Kosten vervielfältigt werden. Dazu kommen noch weitere Eigenschaften: Statt einer einseitigen Kommunikation finden in sozialen Netzwerken Interaktionen zwischen Unternehmen und Konsumenten statt. Dabei legen Konsumenten oft eine Erwartungshaltung an den Tag oder teilen ihre (negativen) Erfahrungen mit einem Unternehmen öffentlich. Diese Unterschiede zu klassischen Medien können für Unternehmen schnell zum Problem werden. Eine gewisse Anpassungsfähigkeit ist unabdingbar für den gewünschten digitalen Erfolg. In den nächsten Abschnitten finden Sie dazu wichtige Hinweise.

Mit diesen 5 Faktoren sind Sie in sozialen Netzwerken erfolgreich

Sind Sie auch bereits an der Frage verzweifelt, welche Beiträge Sie auf Ihren Unternehmensaccounts in sozialen Netzwerken veröffentlichen sollen? Die folgenden 5 Punkte bilden Ihr Grundgerüst für den Erfolg auf Kanälen wie Facebook, Instagram und YouTube.
  • Relevanz: Auf welchen sozialen Kanälen befindet sich meine Zielgruppe? Welche Beiträge möchte meine Zielgruppe gerne sehen? Bieten meine Beiträge einen (informativen oder emotionalen) Mehrwert? Beantworten Sie sich diese Fragen und prüfen Sie, ob Ihre Beiträge und Vorgehensweise diesen Anhaltspunkten entsprechen.
  • Authentizität: Welche Werte und Verhaltensweisen hätte mein Unternehmen, wenn es eine Person wäre? Verhalten Sie sich mit Ihrem Unternehmensaccount genau auf diese Art und Weise. Ihre Nutzer möchten mit Ihnen auf Augenhöhe sein.
  • Interaktivität: Binden Sie Ihre Zielgruppe an Ihr Unternehmen. Animieren Sie die Nutzer, mit Ihnen in Kontakt zu treten, stellen Sie Fragen an Ihre Follower und bieten Ihnen eine Plattform um sich auszutauschen. Beachten Sie hierbei eine Aktualität und schnelles Reagieren Ihrerseits.
  • Proaktivität: Veröffentlichen Sie mehrmals pro Woche Beiträge und definieren Sie sich dazu festgelegte Tage.
  • Rich Content: Überladen Sie Ihre Zielgruppe nicht mit unnötigen Informationen und langen Texten. Die Aufmerksamkeit der User sollte auf visueller Ebene geweckt werden. Hier funktionieren am besten “reichhaltige”, professionelle Bilder und Videos über Sie und Ihr Unternehmen. Beachten Sie diese Punkte regelmäßig, steht Ihrem Erfolg in sozialen Netzwerken nichts mehr im Weg. Natürlich können Sie als Unternehmen Ihre Botschaften Online noch besser gegen Geld verbreiten - mit Online Werbung

Online Werbung: effektiv, günstig, messbar

Potenzielle Kunden wollen heutzutage individuell angesprochen werden. Ziellose Massenwerbung ist Teil der Vergangenheit. Die Möglichkeiten von Online Werbung für Ihr Unternehmen sind breit gefächert. Über Werbeanzeigen bei Social Media wie z.B.  Facebook Ads können Sie verschiedenste Ziele verfolgen und sämtliche Kriterien wie demografische Merkmale oder Interessen Ihrer Zielgruppe definieren. Dies ermöglicht Ihnen, Werbebotschaften extrem gezielt zu streuen. Diese Anzeigen unterscheiden sich auf den ersten Blick nicht von normalen Beiträgen und vermeiden so den Effekt der “banner blindness” von klassischer Bannerwerbung. Gleichzeitig sind sie günstig, reichweitenstark und messbar. Wenn Sie Produkte und Dienstleistungen anbieten, nach denen direkt gesucht wird, bieten sich Werbeanzeigen in Suchmaschinen wie z.B. Google Ads an. Hier definieren Sie bestimmte Suchwörter, bei denen Ihre Anzeige erscheint, beispielsweise bei der Suche nach “Restaurant” im Umkreis von 20 km um Ihren Standort. Bei dieser Art von Werbung bezahlen Sie lediglich, wenn auf Ihre Anzeige geklickt und vermeiden somit Streuverluste. In einer Suchmaschine taucht Ihre Webseite natürlich nicht nur durch das Schalten von Anzeigen auf. Ähnlich wie in sozialen Netzwerken kann man auch in Suchmaschinen sichtbar sein, ohne dafür Werbung schalten zu müssen.

Warum ihre Webseite mehr als eine digitale Visitenkarte ist

Suchmaschinen wie Google durchsuchen ständig das Web nach Webseiten und kategorisieren diese nach ihrer Wertigkeit für bestimmte Suchwörter auf bestimmten Positionen ein. Natürlich möchten Sie mit Ihrer Unternehmenswebseite so sichtbar wie möglich sein. Die Suchmaschinen Optimierung (SEO) befasst sich genau  mit diesem Gebiet. Wo Ihre Webseite auftaucht, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Dazu gehören Webseiteninhalte, Metabeschreibungen, die Verweildauer von Besuchern, Optimierung für Mobilgeräte, Ladezeit und die Autorität Ihrer Webseite.
Die gute Nachricht: Die meisten dieser Faktoren können Sie stark beeinflussen. Durch gezielte SEO gewinnt Ihre Webseite rasch an Sichtbarkeit und somit an Besuchern. Der nächste Schritt besteht darin, diese Besucher in Kunden zu konvertieren. Möglichkeiten daz
u sind die Seitenstruktur und Handlungsaufrufe wie z.B. Kontaktformulare oder Sonderangebote. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Besucher die wichtigsten Informationen zu Ihrem Unternehmen wie Öffnungszeiten, Sortiment und Standort ohne großen Aufwand und auch auf dem Smartphone finden. Mit der richtigen Strategie für Ihre Webseite verwandeln Sie diese von einer digitalen Visitenkarte in eine von Ihnen kontrollierte Plattform für neue Kunden. Wenn Sie richtig gutes Online Marketing betreiben wollen, setzen Sie am besten mehrere Strategien gleichzeitig um und profitieren Sie von den Synergieeffekten. Beispielsweise können Sie Werbeanzeigen bei Facebook schalten, die die Besucher auf Ihre Webseite bringen. Oder Sie sammeln Leads (potenzielle Kunden) über Ihre Webseite ein, die dann im Facebook Messenger (der Nachrichtenplattform von Facebook) gespeichert und dort segmentiert und gepflegt werden.
Das Online Marketing bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten für Unternehmen. Nutzen Sie diese effektiven Kanäle und verpassen Sie die Chancen des Online Marketings nicht - starten Sie bei einem Punkt und weiten Sie Ihre Aktivitäten Schritt für Schritt aus.
Autor
Fabian Aldinger
M.Sc. Marketing
0177 1592 338
www.lead-anker.de