Wir für Sie

Konflikt in der Ausbildung? Schlichtung hilft!

Die Schlichtungsstelle der IHK ist ein "Ausschuss zur Beilegung von Streitigkeiten aus einem bestehenden Berufsausbildungsverhältnis".
Manchmal gehen die Vorstellungen von Rechten und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag auseinander. Findet keine Einigung statt, sind arbeitsrechtliche Konsequenzen - Abmahnungen und Kündigung - meist nicht mehr zu vermeiden. Ist zwischen den Beteiligten umstritten, ob eine Kündigung berechtigt ist, kann der Schlichtungsausschuss der IHK angerufen werden. Diese Schlichtung muss schriftlich beantragt werden.
Die Schlichtungsstelle der IHK verfolgt das Ziel Streitigkeiten außergerichtlich zu lösen. Und die Erfahrung zeigt: Es funktioniert!